Zahnverfärbungen

Zahnverfärbungen

Zahnverfärbungen

Zahnverfärbungen können ein Hinweis darauf sein, dass der Zahn beispielsweise mit Karies erkrankt ist. Vor einem professionellen Zahnbealching sollten Sie sich immer in die Hände eines Zahnarztes geben, der vorab die Zähne auf Schäden untersucht, um mögliche Risiken ausschließen zu können.

Die Zahnfarbe ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Im Laufe des Lebens können die Zähne auch dunkler wirken. Ebenso sind Abnutzungen der Zähne durch Kauen, Säureeinwirkungen oder durch Getränke und Speisen der Grund, wieso unsere Zähne verfaärben können. Je nach Zahnschmerlstärke, kann das darunter liegende gelbliche Dentin zum Vorschein kommen. Die Schmelzabnutzung ist für die Gelbfärbung oft zuständig.

Durch Genuss- und Lebensmittel können Verfärbungen ebenfalls entstehen. Hierzu zählen:

  • Zigaretten
  • KaffeeAlkohol
  • Rotwein
  • Tee / Fruchtsäfte
  • Medikamente

Farbstoffe können bei häufigen Verzehr von außen in den Zahn eindringen. Sollten Ihre Zähne durch diese Gründe verfärben, kann das Bleaching eine effektive Therapie darstellen.

Quellenangaben:
Online-Informationen der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde e.V.: www.dgaez.de (Stand: 2012)
Online-Informationen der Bundeszahnärztekammer: www.bzaek.de (Stand: 5.März 2009)